27.01.2019

Wirbelsäulentrauma, Verbrennung und Sturz

Das Ausgangsszenario

Die Reinigungskraft stand auf Getränkekästen um das Fenster zu reinigen. Bei der Reinigung stürzte sie von den Kästen. Was sich hier als Arbeitssicherheitsalbtraum anhört, ist glücklicherweise nur ein Szenario in der Ausbildung zur medizinischen Ersthilfe am Sonntag, 27. Januar im Ortsverband Bayreuth.  

In der Unterkunft des THW Bayreuth trafen sich 6 ehrenamtliche Einsatzkräfte aus dem OV Pegnitz und Bayreuth um den Umgang mit Wirbelsäulenverletzungen, Treppensturz und Verbrennungen zu erlernen. Laut dem Dozent Xaver Lang (Rettungssanitäter und Helfer im THW Pegnitz) ist durch die Teilnehmer eine regelmäßige Wiederholung gewünscht.


  • Das Ausgangsszenario

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: