Schnabelwaid, 07.04.2018

Sonniger Flossbau im Grünen

Am vergangenen Samstag, den 07. April 2018, fand die Ausbildung des THW-Pegnitz nicht wie gewohnt in der Unterkunft statt, sondern im Grünen. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte trafen sich zwar ganz normal in der Unterkunft, jedoch fuhren sie mit dem GKW 1 und dem Unimog zu einem Weiher nahe der Ortschaft Schnabelwaid.

Dort angekommen gab es eine Sicherheitseinweisung, insbesondere zum Thema „Verhalten am Wasser“. Danach begann der erste Teil der Ausbildung: Mithilfe von besonderen Knoten (im THW „Stiche und Bunde“ genannt) wurden je zwei Rundhölzer aneinander gebunden und zwei Fässer darauf mithilfe von Spanngurten befestigt. Das ganze wurde zwei mal durchgeführt und dann mit zwei Brettern verbunden, auf welche dann mit weiteren Brettern eine Art Deck gelegt wurde. Das gesamte, nun fertig gestellte, Tonnenfloss hielt nur durch die verknoteten Seile und Leinen, es wurden keine Nägel oder Schrauben verwendet.Nun startete der zweite Teil der Ausbildung:


Das Floss wurde mit dem Greifzug beladen und die Helfer bestiegen, natürlich mit Schwimmwesten, das Floss. Am anderen Ufer angekommen, wurden Drahtseile an Bäumen befestigt. Ein Greifzug wurde im Boden befestigt, dazu wurden Erdnägel in den Boden geschlagen und dort mithilfe von Seilen mit dem Greifzug verbunden. Der andere Greifzug wurde ebenfalls am Baum gesichert. Die durch Gurte gesicherten Helfer konnten nun über die gespannten Drahtseile und somit über das Wasser gehen.

Die Ausbildung zeichnete sich durch eine sehr gute Organisation aus, angefangen bei der sich über mehrere Tage ziehende Vorbereitung bis hin zur leckeren Verpflegung vor Ort. Da auch das Wetter seinen Teil zum gelingen Ausbildung beitrug und uns einen warmen und sonnigen Tag schenkte, wird der Samstag allen beteiligten Helfern noch lange in positiver Erinnerung bleiben.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: